banner

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Platzwunde

Oh, Mann!! Was für ein Tag! Unser Kleiner war heute das erste
Mal mit einem neuen Kumpel zum Spielen verabredet. Nach einer
guten Stunde ging das Telefon. Die aufgeregte Mama des Kumpels
ist am anderen Ende: "Du musst sofort kommen. Euer Kleiner ist die
Treppe runtergefallen. Er hat eine Platzwunde direkt über dem Auge.
Das blutet sehr stark. Ich glaube, ihr müsst zum Krankenhaus. Das
muss genäht werden!!" Gesagt, getan. Die Schuhe und die Jacke im
Rennen angezogen und ab zum Kumpel. Dort erwarteten uns (meinen
Göttergatten hatte ich unterwegs aufgegabelt) zwei weinende kleine
Jungs: der Eine weinte vor Schmerzen, der Andere war geschockt.
Die Mutti kniete vor unserem Kleinen und versucht die Blutung zu stillen.
Schnell den Kleinen eingepackt und ab zum Krankenhaus. Dort wurden
wir sofort durch gewunken (was sehr selten ist, in diesem Kranken-
haus) und unser Kleiner wurde, unter lautstarkem Protest seinerseits,
sofort behandelt. Gott sei Dank, wurde die Wunde nur geklebt und
nicht genäht.


Kommentare:

  1. Och nööö... Irgendwas ist immer, oder. Naja, Frauen stehen auf Männer mit Narben, sieht nach Held aus.Dank Konrad-Spezialkleber (ha..ha..) muss ja auch heute nicht mehr so schnell genäht werden;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das sag' ich Dir.. Und von wegen Spezial-Kleber.. das werde ich nachher noch klar stellen. Nicht das wirklich Uhu in die nächste Wunde geschmiert wird.. gelle!!??

    AntwortenLöschen