Donnerstag, 7. Juni 2018

Insektenzählung


"Mama, es ist schon komisch, dass wir außer den Steinhummeln nichts von der NABU-Liste gefunden haben.", mein Sohnemann sieht mich bedauernd an. Ich nicke seufzend: "Vielleicht wollen sie so auf gefährdete Arten aufmerksam machen. Lass uns mal schauen, was wir alles gefunden haben.". Mein Sohnemann liest vor:

Pinselkäfer: 1
Langfühlerschrecke: 1
Feuerwanze: 23
Waldbrettspiel: 1
Zitronenfalter Kohlweißling: 3
Waldmistkäfer: 1
Schmeisfliege: unzählig
Schlupfwespe: 1
Erdhummel: unzählig
Steinhummeln: unzählig
Biene: unzählig
Ameisen: unzählig
Ohrenkneifer: unzählig
Gemeine Streifenwanze: 1

"So, ich höre jetzt auf zu zählen!", erklärt mir mein Sohnemann, "Ich gehe lieber in den Pool!". "Okay, mach das! Ich komme gleich nach.", zustimmend lächle ich meinen Sohnemann an und beobachte wie er vergnügt in das Schwimmbecken steigt. Doch plötzlich ruft mein Sohnemann aufgeregt: "Mama, Mama. Ich brauche einen Kescher. Komm schnell!". Ich lasse alles stehen und liegen und laufe zum Pool. Auf unserem Steg liegt der gewünschte Kescher bereit. "Hier ertrinkt gerade was!", mein Sohnemann fischt das Insekt vorsichtig aus dem Pool. Verblüfft betrachte ich das Insekt: "Na, sowas! Da hast du ja doch noch was von der Liste gefunden. Das ist eine Lederwanze. Wenn auch eine ziemlich nasse!".

Nachtrag: Lederwanze: 1






"Insektensommer": >hier<
"Basisinfos": >hier<
"Zählhilfe" (PDF): >hier<

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebste Nicole,
    da habt ihr fleissig gezählt und uahc sehr interessante Insekten entdeckt! Das ist wirklich eine tolle und uach wichtige Aktion! Ich werde schauen, daß ich am Wochenende zählen kann, geht ja ersetmal noch bis zum 10.6. ;O)
    Hab einen wunderschönen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass ihr wohl gar nicht den Garten verlassen müsst, um Insekten zu zählen und zu retten. Die drei Zitronenfalter auf Eurer Liste freuen mich besonders.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, es tut mir total leid, aber ich muss Dich enttäuschen. Es waren gar keine Zitronenfalter - es waren Kohlweißlinge... sorry!! Ich weiß auch nicht, warum mir das beim Schreiben nicht aufgefallen ist.. schäm!!

      Löschen
    2. Naja, man muss dann auf die Spitzen der Flügel achten, was ja auch nicht immer so einfach ist, wenn sie ständig herum flattern.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    wenn man genau hin sieht, ..., über die Schmetterlinge freue mich auch immer ganz besonders!
    Libste Grüße zum Donnerstag
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Da habt ihr zu tun, wenn ihr jetzt all die Tierchen retten müsst,😄Der Pool ist also fertig?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole, Wanzen gäbe es in unserem Garten unzählige. Manche verirren sich sogar in die Wohnung :) Ameisen werden heuer wohl zur Plage, so viele sind es. Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg beim Insektensichten.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    warum gibt es denn kein Foto von der Lederwanze? Oder erkenne ich die nur nicht? "Lederwanze" höre ich heute zum ersten Mal (und werde gleich danach g**glen). Dabei dachte ich immer, mich mit Flora und Fauna ganz gut auszukennen.
    Schon schade, dass ihr nicht mehr Krabbler von der Liste entdecken konntet. Andererseits auch gut, dass euch (und uns) die jetzt ins Bewusstsein gerückt sind.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz oben rechts in der Ecke ist die (ziemlich nasse) Lederwanze zu sehen, liebe Claudia.

      Löschen
  7. Bei euch im Pool kann gebadet werden und das nicht nur die Zweibeiner:-)
    Da hat sich ja der grosse Arbeitseinsatz gelohnt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Großartig, was sich da bei euch alles so tümmelt!
    Die Fotos dazu sind eine Bereicherung.
    Den Pinselkäfer kannte ich noch nicht und die Lederwanze auch nicht.
    Man lernt immer wieder hinzu ;-)
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  9. Interesantes, me gustan. Besitos.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    da konntet ihr ja einige Krabbeltierchen und natürlich auch geflügelte bei euch entdecken!
    Da kam ja noch rechtzeitig Hilfe für die Wanze im Pool!
    Ganz liebe Donnerstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Hi. Sehr erfolgreich! In mehrfacher Hinsicht! Insekten, verschiedene und auch seltene (Check), Pool endlich (Check), Rettungsschwimmer für Insekten (Check)!
    Tolles Wochenende und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine schöne Ausbeute an kleinen Krabblern. Schön, dass du auch noch so viele von ihnen fotografieren konntest:)
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  13. da habt ihr ja so einiges entdecken können. bis auf kohlweißlinge und ein paar nachtfalter hab ich noch keine schmetterlinge gesehen, die kommen hier erst im juli. erdhummeln tummeln sich massenweise auf der mozartrose und diese kleinen rapskäfer sind allüberall. ich hab aber noch keine stunde gesucht...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, herrje.. Mano. Ich meine auch Kohlweißlinge.. tsss!!! Wie komme ich denn auf Zitronenfalter?? Da wohl der Wunsch der Vater des Gedankens. Schäm....

      Löschen
  14. ohh
    na da habt ihr ja doch Einige gefunden
    ich brauche nicht großartig zu zählen..
    bei mir ist nichts :(
    aber ich finde das mit dem Zählen auch nicht so optimal denn woher weiß man dass die gezählten Tiere nicht noch ein paar mal vorbei kommen ;)gerade Bienen und Hummeln
    da ist die Stunde schon sehr zu lang

    wie schön dass euer Pool jetzt fertig ist
    aber sicher werdet ihr da noch manchmal etwas retten müssen ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Das ist doch gar nicht mal so wenig, was ihr da gefunden habt?
    Es kommt ja auch immer darauf an, welche Nahrungsquellen im Garten vorhanden sind. Wenn es viele Blumen sind, dann fliegen natürlich auch mehr Bienen...
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!