Freitag, 29. Juni 2018

Von frühen Vogelbeeren und gerahmten Kinderzeichnungen


Guten Morgen, meine Lieben! Wie schön, dass Ihr da seid. Möchtet Ihr auch etwas trinken? Es muss auch kein heißer Tee oder Kaffee sein, wenn Ihr lieber etwas Kühleres haben wollt, könnte ich das gut verstehen. Es ist wirklich Sommer, nicht wahr?! Und wenn man der alten Bauernregel glauben will, wird es die nächsten sieben Wochen so bleiben, denn am Donnerstag war Siebenschläfertag. Auch meine Wetter-App zeigt nur große gelbe Sonnen. Sommerfeeling pur! Wundert Ihr Euch eigentlich nicht, dass bei mir schon Vogelbeeren in der Vase stehen? Also ich finde das einfach unglaublich. Es ist noch Juni und die Beeren der Eberesche leuchten schon rot an den Bäumen. So früh waren die Vogelbeeren noch nie dran, da sind sich meine Freundin Astrid und ich uns einig. Wie ist das denn bei Euch in der Gegend? Leuchten sie da auch schon? Bei meinen Aufnahmen ist mir wieder das Bild meines Sohnemannes ins Auge gefallen. Mögt Ihr Kinderzeichnungen und -bilder eigentlich auch so gerne wie ich?! Ein paar Werke meiner Söhne habe ich sogar eingerahmt und aufgehangen. Das Bild im Hintergrund hat übrigens sogar einen Namen. Es heißt "Die drei heiligen Könige" und ich liebe es. Soll ich Euch mal was verraten? Ich mag es gar nicht laut aussprechen, aus Angst es könnte nicht wahr werden, aber wir haben das ganze Wochenende nichts geplant. Ist das nicht toll?! Allerdings lockt mich einbissel das Wollfest auf dem Hilshof, da heißt es auch wie im letzten Jahr und im Jahr davor: "Der Drache spinnt!". Mal schauen, ob ich meine Männer dazu animieren kann. So, meine Lieben. Das war's für heute. Ich muss meine Wäsche auf die Leine hängen.

Ich wünsche Euch ein sommerleichtes Wochenende.
Herzlichst, Nicole

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole! Kinderzeichnungen mag ich supergerne, allein uns fehlen die Wände dafür, sie aufzuhängen (nur Dachschrägen...). Deshalb mache ich immer wieder ein paar davon auf Türen fest mit Washi-Tape. Das sieht dann herrlich bunt aus, wenn sich da mehr darauf tummeln. So macht die Not erfinderisch. Genieße dein Sonnenwochenende völlig unverplant. Ich schätze, der Pool allein reicht schon als Programm!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    die Vogelbeeren sind uns am letzten Wochenende beim Spaziergang auch schön aufgefallen. Wir waren auch überrascht, dass sie schon so Rot leuchten.
    Ich habe viele Bilder meines Sohnes in einer Mappe aufgehoben und eines hängt gerahmt bei uns im Schlafzimmer. Manchmal glaube ich, wir Eltern hängen mehr an diesen Bildern als die Kinder selbst.
    Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Was, liebe Nicole?
    Die Vogelbeeren sind schon am reifen?
    Das ist echt extrem früh! Aber bei diesem Wetter wohl
    kein Wunder. Da wird es wohl auch früh Herbst werden dieses Jahr.
    Aber nun genießen wir erstmal den herrlichen Sommer :-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  4. Frau Frieda läutet den Herbst ein - passend zu unserem Wetter.
    Etwas kühleres zu Trinken? Wirklich Sommer? Hahahahaha, nicht bei uns!
    Unsere Nachbarn haben solch einen Strauch, da sind mir aber noch keine Beeren aufgefallen (muss ich nachher nochmal genau schauen) und für mich stehen sie tatsächlich für den Herbst. Da ich am Mittwoch im Radio ständig vom Siebenschläfer gehört habe, war ich zufrieden, denn der Tag war eigentlich recht schön. Und nun soll es der Donnerstag sein? (die "nette" Frau Alltagsbunt hat mich auch schon darauf hngewiesen, grrrr). Gestern war es schrecklich. Zwar nicht kalt, aber grau und später regnerisch. Oje, also jetzt hast du mich sicher diesen Sommer an der Backe ;-))
    Deine Tasse gefällt mir übrigen sehr.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist wirklich unglaublich, dass die Vogelbeeren schon reif sind .
    Hier in Niederösterreich ist die Natur auch vor ihrer Zeit. Gestern habe ich gelesen, dass die Marillen noch nie so früh reif waren wie dieses Jahr.
    Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich habe heute noch in meinem Büro eine gerahmte Kinderzeichnung meines Sohnes hängen, die inzwischen über 20 Jahre alt ist, ich mag sowas auch sehr und unsere Vogelbeeren sind auch schon so weit, hat etwas herbstliches. Die Sonne bleibt, leider auch die Trockenheit. Liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Sehr herbstlich angehaucht wirkt deine Deko.
    Aber schön !
    Kinderbilder sind immer eine schöne Erinnerung.
    Ich habe sie in einem Ordner gesammelt.
    Aber so an der Wand ist das natürlich besonders schön !
    Freitägliche Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    hier sind die Vogelbeeren auch bereits rot.
    Ein Baum steht direkt vor unserem Wohnhaus.
    Mein Sohn brachte auch seine Bilder von diesem Schuljahr mit nach Hause und ich staune immer,was die Kinderhände doch so erschaffen:)
    Ein entspanntes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Schon erschreckend wie schnell heuer alles geht. Wenn das so weiter geht, können wir im August Schnee schaufeln. Das wollen wir ja mal nicht hoffen...
    Dir ein schönes Wochenende!
    LG, Varis☀️

    AntwortenLöschen
  10. Also bei uns soll die Vegetation 2 Wochen im Vorsprung sein. Aber in 2 Wochen will ich auch noch nicht Herbst. Ich mag fast nicht nach mit verwerten unserer Beeren die fast alle gleichzeitig reif sind.
    Bei uns ist jetzt auch die Wasserknappheit aktuell. Ich mag mich nicht erinnern, dass unser Regenwassertank schon Anfang Juni leer war.
    Hoffentlich kommt nicht noch die Kehrtwende!
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. El serbal me encanta, es un árbol precioso. Besitos.

    AntwortenLöschen
  12. Das ist aber früh liebe Nicole,
    ansonsten ist es meistens Ende Juli Anfang August.
    Aber schön sehen sie aus.
    Und bei dem tollen Frühling dieses Jahr kann ich die Natur verstehen.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hi. Hier fangen die Eberesche sich auch schon an orange zu verfärben. Erst so kalt, dann superintesiv ein schnelles nachholendes Frühjahr und nun geht es gerade weiter im Sauseschritt. Aber ich finde sie nicht herbstlich, sie sehen sehr schön und bunt in der Vase aus. Euch ein tolles Wochenende!
    Noch Mal liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe NIcole,
    danke für die herrlichen Bilder! Ich mag die Eberesche sehr gern, hab aber leider keine im Garten ...
    Daß Du Zeichnungen Deiner Kinder eingerahmt und aufgehängt hast, finde ich wunderbar! Hätte ich Kinder, würde ich das auf jeden Fall auch machen ;O)
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende und viel Spaß, bei allem, was ihr unternehmen wollt!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Und wie ich Kinderzeichnungen liebe! Und besonders, wenn das Kind - wie bei eurer Zeichnung - so genau wusste, was es damit darstellen wollte.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  16. guten morgen nicole, ich mag kinderzeichnungen sehr gerne. von meinen beiden habe ich auch bilder gerahmt. nur ist hier immer noch nichts an den wänden. ausser don camillo in der küche. der prostet mir nun jeden tag mit einem glas vino beim spülen zu ;). auf vogelbeeren habe ich noch gar nicht geachtet. bis vor einer woche standen hier noch herrlichste pfingstrosen. was macht denn euer pool? ich stelle es mir gerade herrlich vor, den morgen mit einem sprung ins wasser zu beginnen :). euch einen schönen sonntag und liebste grüße, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pool. Nun was soll ich sagen, Sabine? Er wird tagtäglich benutzt - nur leider ist der Außenbereich immer noch nicht fertig. Statt zu schöppen - planschen wir lieber ;)) Gute Besserung für Deine Mama. Drücker, Nicole

      Löschen
  17. Hallo Nicole, auch hier in Südniedersachsen sind die Beeren der Eberesche schon rot, viel zu früh, wie alles in diesem Jahr, vermutlich kommt dann der Herbst auch viel zu früh wenn wir Pech haben obwohl ich ihn eigentlich mag. Aber der Schmetterlingsflieder blüht noch nicht, auch hier sind dann immer viele Falter zu beobachten. Ich hasse diese Steingärten, sie werden auch hier immer mehr bei uns in der Gegend. Im Rahmen der Straßenerneuerung muß meine 35 m lange Ligusterhecke entfernt werden. Zuerst war ich kurz vor dem Kollaps aber nun habe ich damit meinen Frieden geschlossen und werde viele Büsche pflanzen, die Bienen und Vögel erfreuen und vielleicht bringt es für die Tiere dann mehr als vorher. Grüße aus Uslar, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,erstmal ein ganz herzliches Willkommen hier bei mir. Ich freue mich immer sehr, wenn auch stille Leserinnen sich zu Worte melden. Danke schön dafür! Ich kann mir gut vorstellen, wie sehr Dir diese Straßenerneuerung gegen den Strich gegangen ist. Der Liguster ist nämlich eine perfekte Bienenweide. Wir haben auch einen Strauch im Garten. Aber Du hast schon Recht, die Vielfalt macht es und eine neue gut durchdachte Hecke trägt vielleicht noch mehr zum Artenschutz bei. Ich drück' die Daumen. Ganz liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  18. Liebe Nicole,
    Dieses Jahr ist alles sehr früh dran. Bei mir blüht schon der Sommerflieder. Der war letztes Jahr erst Mitte August dran.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    ich habe den Eindruck, die Natur ist bei uns im Allgemeinen zwei Wochen zu früh dran, wahrscheinlich liegt es an dem sonnigen Wetter. Ich hoffe nur, dass es in den kommenden sieben Wochen wenigstens mal regnet, sonst wird der Garten wohl vertrocknen.
    Kinderbilder hängen bei uns fast überall rum, sogar in der Küche und mit jedem Jahr finde ich sie schöner.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  20. So jetzt kommentiere ich heute nochmals... ich glaube alle Kommentare auf den anderen Blogs, die ich gestern auf der Rückreise von Wien auf dem Handy gemacht habe, sind verschwunden :(
    Hier ist auch alles zu früh dran... die Natur hat ganz schön vorgelegt....
    Hab einen tollen Wochenbeginn du Liebe und sei so lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. schön sieht die Vogelbeere aus..
    gerade so hellrot ..
    muß immer dann an das Lied denken ..
    Kan schinnern Baam gibt´s wie an Vugelbärbaam
    ;)
    hier ist es so trocken und heiß
    die verwelkten Blüten zerbröseln in der Hand
    man kommt nicht mehr nach mit gießen
    und langsam macht mich der blaue Himmel "agressiv"
    ich sitze den ganzen Tag im verdunkelten Zimmer denn es hat große Fenster nach Süden
    erst gegen Abend kann ich hinaus in den Garten
    ich sehne mich nach einer Nacht mit herrlichem Landregen
    ganz langsam und sachte
    hach wäre das schön ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!