Donnerstag, 20. März 2014

Frühlings-Tagundnachtgleiche

Der Frühlingsanfang ist astronomisch der Zeitpunkt, an dem die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 0° beträgt. Damit steht sie auf dem astronomischen Ausgangspunkt der Ekliptik (hierbei handelt es sich um die Ebene der Erdbahn um die Sonne). Und heute ist es soweit!! Es ist Frühling!! Gleichzeitig ist es auch der Zeitpunkt, an dem die Sonne ihre mittlere Deklination erreicht, es herrscht eine sogenannte Tagundnachtgleiche (Tag und Nacht sind gleich lang). Die Sonne steht nun auf ihrem Weg nach Norden auf 0° Breite, über dem Äquator. Frühlingsanfang ist also immer auch der Tag der Tagundnachtgleiche. Hört sich romantisch an, gelle?!! Frühlings-Tagundnachtgleiche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!