banner

Dienstag, 25. März 2014

Wackelzahn

"Mama, mein Wackelzahn wackelt ganz dolle!", mein Kleiner sieht mich schmerzverzerrt an, "Gerade als ich in mein Brot beißen wollte, hat es knack gemacht. Und jetzt hängt der Zahn nur noch an einem Faden!". Mein Kleiner reißt seinen Mund auf und neben seinen Brotresten ist eindeutig auch Blut und ein Wackelzahn zu sehen. "Iiihh!", mache ich leise und sage zu ihm: "Mund zu! Und am besten lässt du den Zahn erstmal in Ruhe!". Aber mein Kleiner gibt nicht auf, immer wieder wackelt er an seinem Zahn herum. Er dreht ihn erst in die eine, dann in die andere Richtung. Auf einmal strahlt sein ganzes Gesichtchen. Stolz hält er seinen Zahn in die Höhe: "So! Ich habe ihn! Jetzt kann ich frühstücken!". Er marschiert in Badezimmer und reinigt seinen Mund. Kurz darauf sitzt er wieder am Frühstückstisch und futtert genüsslich sein Brot auf. "Mama, tust du den Zahn nachher in mein Döschen?!", fragend blickt er mich an. Ich nicke und trinke erstmal meine erste Tasse Kaffee.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen