Sonntag, 18. Oktober 2020

SPIEL'20 wird zu SPIEL.digital wird zu SPIEL.Lokal wird zu Spielen mit Frau Frieda


Auch in diesem Jahr wollen wir uns an der SPIEL'20, jetzt SPIEL.digital, beteiligen. Leider nicht so, wie in den vergangenen Jahren (SPIEL'19SPIEL'18SPIEL'17, usw.), aber dazu jetzt mehr ...

Corona - hat uns alle fest im Griff, irgendwie jeden und jeden irgendwie anders. 

So auch die Spielemesse in Essen, wie immer ausgerichtet vom Friedhelm-Merz-Verlag. Aber diesmal anders, ganz anders. Das Team dort hat eine digitale Plattform auf die Beine gestellt, die es jedem ermöglicht sich virtuell mit allen Themen der Spielemesse auseinander zu setzten: neue  Spiele suchen und finden, verschiedenen Themenwelten zu durchstöbern (sonst die einzelnen Hallen) und natürlich auch von vielen Spielen direkt einen Eindruck zu gewinnen (live zum mitspielen, als Video- oder Podcast-Beitrag oder nur als Artikelbeschreibung).
Achtung! Bitte nicht verwechseln mit Video- oder Online-Games, es geht immer noch um Brett-, Karten- und andere Gesellschaftsspiele!

Als vom Friedhelm-Merz-Verlag akkreditierte Medienschaffende und zusammen mit unseren spielwilligen Freunden haben Frau Frieda und der Göttergatte (also ich) auch einen virtuellen Spielemesse-Mitmach-Stand in Arbeit (später erreichbar über das Hühner-Logo oben rechts).

Noch ein Wort zu, bzw. wegen, Corona, bevor es weitergeht.
Manch eine/r mag denken: "Was soll der Quatsch? Haben wir nicht andere Probleme als jetzt auch noch diese Spielerei weiterhin durchzuführen und ist doch eh alles nur Kommerz der Spieleindustrie!" - 
Mag sein, darum geht es aber auch nicht. Spielen trägt, unserer Meinung nach, zur Kultur- und Gesellschaftsentwicklung bei. Im/bei Kleinen wie im/bei Großen. Es bringt die Leute zusammen, man tauscht sich aus und lernt vieles gemeinsam (manchmal auch über sich selbst) und, am wichtigsten, es macht Spaß! Und das ist es, was wir alle im Moment gut gebrauchen können, ein wenig Ablenkung und Freude in der Gesellschaft von anderen Spieleverrückten, sei es auch (oft nur virtuell) während der SPIEL.digital.
Daher unterstützen wir gerne die Durchführung mit unseren Beiträgen.

Das Format "Hühner.Spiel.Platz - Spielen mit Frau Frieda" ermöglicht uns und unseren Freunden diese Beteiligung als SPIEL.Lokal. Dort werden einige Live- und Video-Beiträge, sowie kurze Berichte zu einigen Spielen, die wir von verschiedenen Verlagen zur Verfügung gestellt bekommen haben, vorgestellt und beschrieben.

Also ran an die virtuellen Spieletische und zugeschaut und mitgemacht
vom 22. bis 25. Oktober - Wir sehen uns auf der SPIEL.digital!


Bei folgenden Spielverlagen bedanken wir uns herzlich für die Unterstützung:


(Werbung)


PS: Für alle, die einen Besuch in Erwägung ziehen, gibt's hier mehr Informationen dazu ;) - Gruß der Göttergatte!

Kommentare:

  1. Gerade jetzt in diesen Zeiten finde ich gemeinsames Spielen und Werkeln extrem wichtig! Und es ist so viel möglich - über digitale Lösungen, auch wenn das Spiel selbst nicht unbedingt digital sein muss. Aber innovativ zu sein und zu überlegen, wie man mit lieben Menschen überall in Deutschland oder der Welt gemeinsam zusammenspielt, ist doch herrlich! Ich freue mich und schaue gerne mal bei euch vorbei, liebe Nicole. Muss jetzt gleich mal schauen gehen, wann und wo genau und wie das funktioniert. Neugierig bin.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, das Thema "Innovation" haben wir ja schon im Corona-Kontext an anderen Stellen gesehen (Work-from-Home, Homeschooling, usw.), manches mehr schlecht als recht, aber das "dazulernen" ist der wichtige Aspekt. Ich hoffe die SPIEL.digital lernt auch was geht und bei den Besuchern ankommt, und was nicht.

      Mehr Infos zum "Besuch" der SPIEL.digital gibt's hier: https://drive.google.com/file/d/1y5qhw9xc9bDWU7H8_QvlUVEsiLOKB05O/view?usp=sharing

      Löschen
    2. Ich freue mich schon sehr, Euch zu sehen, liebe Susanne! Das wird ein Spaß!! Drücker, Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    hier bei uns wird jetzt in Coronazeiten sogar noch mehr gespielt als sonst. So ein Spieleabend im eigenen Wohnzimmer ist eine schöne Zeit, sich die Zeit zu vertreiben und in kleiner, aber feine Runde eine gute Zeit zu haben.
    Ich wünsche euch ein unterhaltsame Zeit.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Tina, das gleiche wünsche ich auch. Wir fragen uns auch was unter den gegebenen Umständen noch "klein genug", sprich vertretbar ist.
      Ich hoffe, das wir durchs spielen etwas Ablenkung und Zerstreuung finden werden.

      Löschen
    2. Bei uns ist es ebenso, liebe Tina. Danke für die guten Wünsche! Dir einen schönen Tag! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  3. Ich finde es immer faszinierend, wenn Menschen das verfolgen, was ihnen Freude bringt und gut tut. Dann ist frau/man einfach bei sich selbst. Ich kann mit solchen Spielen schon von Kind an nichts anfangen, habe aber während meiner gesamten Lehrerinnenzeit mit Kindern gespielt, Spiele entwickelt & gestaltet & ausprobiert, weil ich erlebt habe, wie es den Kindern gut tut ( mit den Enkeln spiele ich auch noch ). Wichtig ist doch, etwas zu finden, was einen Ausgleich schafft zu dem, was man zu bewältigen hat. Und da finde ich es toll, dass du und deine Familie unter diesen bedingungen einen Beitrag leistest.
    Viel Freude also, viel Austausch!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Astrid, und ja, das Beitragen (in welcher Form auch immer) ist, denke ich, dieser Tage ausschlaggebend. Man bekommt zumindest das Gefühl "was machen" zu können und kommt raus aus dieser künstlichen Starre.
      Und wenn es dann noch zur Geselligkeit beträgt, ist das auch gut für's Gemüt!

      Löschen
    2. Von Herzen Danke, liebe Astrid! Wir freuen uns schon alle sehr, denn es ist wirklich spannend. Die Vorbereitungen laufen fast rund um die Uhr, aber zum Glück sind ja Ferien. Dass Du nicht gerne spielst, war mir noch gut in Erinnerung. Deshalb doppelt Daumen hoch - für Deine herzlichen Worte. Drücker zu Euch, Nicole

      Löschen
  4. Spielen ist großartig und grad im. Herbst und Winter wird dadurch ein Abend so richtig gemütlich. Auf der Spielemesse waren wir schon viele Jahre nicht mehr. Hier in Wien ist die wirklich immer schwerstens überlaufen. Der Hausbär ist dafür Stammgast (oder VIP Kunde, hihi) in der Spielebox. Dort kann man sich vom neuesten Spiel (bei dem man die Teile noch rausrücken muss) bis zu Klassikern alles ausborgen für 10 Cent pro Tag.
    Mal sehen, ob wir 3s schaffen, euch auf eurem spieletisch zu besuchen... Wir haben leider noch nicht Ferien :-(
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babsy, ich denke, dass die SPIEL'20 jetzt als SPIEL.digital present ist, gibt auch denen, die keine Ferien haben, schöne Möglichkeiten trotzdem dem Spiele-Hobby nachzugehen.Ich hoffe ihr findet was interessantes!

      Löschen
    2. Ooh.. bitte, versucht es, liebe Babsy. Wir sind den ganzen Tag während der Spiel_digital erreichbar. Lass uns doch evtl. einen Termin machen. Vielleicht am Wochenende?! Liebste Grüße, Nicole

      Löschen
  5. Ich find es ja Klasse, dass man sich überhaupt was einfallen lässt und nicht verharrt und jammert. Auch so kann man miteinander spielen, ist halt schwieriger manchmal, aber hey - besser als nix, oder?! Und auch so kann man interagieren und wen Neues und sowieso neue Spiele kennen lernen. Die Buchmesse in Frankfurt muss auch digital Abläufen und wird dadurch zuneinem neuen Erlebnis - fällt aber wenigstens nicht ganz aus. Auch international kann so gearbeitet und vorgestellt und interagiert werden.
    Aber ganz wichtig, habt viel Spass!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina, da stimme ich Dir voll und ganz zu. Laut Pressemitteilung des Friedhelm-Merz-Verlags haben in diesem Jahr viel mehr ausländische Spieleverlage mitmachen wollen, als in den letzten Jahren. Der zweite positive Aspekt ist, dass jetzt auch noch mehr kleine Verlage teilnehmen können, die es sich bisher evtl. nicht leisten konnten (und so Verrückte wie wir).

      Löschen
    2. Genau so ist es, liebe Nina! Wir sind schon alle mega gespannt. Nicht nur auf die neuen Spiele sondern auch auf die Menschen aus "aller Herren Länder".. lach! Kommt doch auch vorbei! Wir würden uns sehr freuen!! Drücker, Nicole

      Löschen
  6. Ich habe wirklich selten so viel kreatives gesehen ... wie seid es Corona gibt.
    Echt irre was da alles geht . Ich drücke euch die Daumen das es ein voller Erfolg wird. Wo bei ich da sehr von überzeugt bin . Das wird es ganz sicher :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heide, mal abwarten, wie die "Erfolge" so aussehen werden; für uns im kleinen und für die SPIEL.digital im großen.

      Löschen
    2. Verrückt, nicht wahr?! Liebe Grüße zurück, Nicole

      Löschen
  7. Liebste Nicole,
    als erstes wnsche ich Euch schon mal ganz viel Spaß dabei!
    Ja, es ist erstaunlich, wie kreativ die Leute doch plätzlich wieder werden :O)
    Ich kann leider nicht mitspielen, denn Du weißt ja ... es klappern die Nadeln auf dem Sofa ( nicht am rauschenden Bach *lach* )
    Ich wünsche Dir einen schönen und herbstbunten Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße und einen lieben Drücker , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia, man muss halt Prioritäten setzten, auch beim kreativ sein!
      *zwinker-zwinker* / *nutz-nies*

      Löschen
    2. Hoffentlich laufen die Nadeln nicht heiß.. lach! Drücker, Nicole

      Löschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!