banner

Sonntag, 20. Januar 2013

Hyazinthen





Gestern hat mein Großer seinen Kindergeburtstag gefeiert. Natürlich unter dem Motto "Der Hobbit". Es war ein willkommenes Tohuwabohu. Sieben Jungen (mit 14 Stinkefüssen: ich musste erstmal heute Morgen trotz Minustemperaturen lüften.. lach) machten sich im Wohnzimmer lautstark breit. Es wurde gespielt, gelacht und gegibbelt. Und natürlich "Hobbit-mäßig" geschmaust. Und Ihr glaubt es nicht, aber ich hatte auch noch eine liebliche Unterhaltung mit einem dieser "Lümmel". "Oh, wie schön! Das sind doch Hyazinthen?!", schnüffelnd neigt sich ein Elfjähriger über die Blumen und schaut mich fragend an. Ich nicke verblüfft. "Das sind meine Lieblingsblumen!", informiert er mich lächelnd. Stumm und irgendwie gerührt strubble ich ihm kurz durch die Haare. Na, sowas! Was für nette Freunde doch mein Großer hat...

Kommentare:

  1. Nicht jeder ist ein Hobbit.Es gibt ja auch noch Golo den Gartebwerg.

    AntwortenLöschen
  2. Ich meine natürlich Gartenzwerg.

    AntwortenLöschen
  3. Kicher... das ist doch der mit den zwei Schnecken, oder?! Aber so ein Hobbit ist auch schon sehr naturverbunden.. Mensch, die leben in Erdhügeln.. lach weg.. ähnlich wie die Teletubbies.. kicher

    AntwortenLöschen