banner

Mittwoch, 18. September 2013

Holzhacken

Zack, Krach, Bong. In immer gleichen Abständen hört man diese Geräusche. Mein Göttergatte steht im Hof und hackt Holz. Manchmal kommt noch ein dumpfes Klack hinzu, dann fliegt der Holzscheit weiter als geplant. Es ist ein heimeliges Geräusch, denn es verspricht muckelige, warme Herbstabende. Ich schaue gerne zu, wenn mein Göttergatte Holz hackt, da bin ich ganz Frau.. grins! Heute Abend machen wir zum ersten Mal in diesem Herbst den Ofen an, denn es ist kalt geworden. Geschruppt für die erste Befeuerung habe ich den Ofen schon, jetzt fehlt nur noch das Holz. Aber das ja ist bereits in Arbeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen