banner

Mittwoch, 18. September 2013

Sammelsurium



"Die Sonne scheint!", erstaunt schaue ich aus dem Fenster, "Wollen wir die Regenpause nutzen und mal schauen, ob der Wind schon Kastanien heruntergeweht hat?!" Ich schaue fragend meinen Kleinen an. Der zieht die Stirn in Falten und überlegt: "Jetzt?" "Ich komme mit!", die Stimme meines Göttergatten ertönt aus dem Büro (Homeoffice ist doch was Schönes!). "Okay, ich komme auch mit!", mein Kleiner greift nach seiner Jacke. Ich nehme noch ein kleines Körbchen mit und so machen wir drei uns auf den Weg. Aber bis auf ein paar kleinere Kastanien und grünen Stachelschalen liegt noch nichts auf dem Boden. Mein Kleiner und ich sind einbissel enttäuscht. Wir machen uns wieder auf den Heimweg (mit kleineren Umwegen) und ein kleines, buntes Sammelsurium aus herbstlichen Früchten findet dennoch den Weg in unser Körbchen. Hübsch, nicht wahr?

Kommentare:

  1. hi,hi, komme gerade mit meinem Kleinen von unserem Herbst-Sammel-Spaziergang zurück. Und was finde ich in deinem Blog? Tja, vielleicht sind wir uns ja doch ähnlicher als wir manchmal glauben. Unsere Ausbeute liegt jetzt als Zierde um eine orangefarbene Kerze herum, sehr hübsch..

    AntwortenLöschen
  2. Lach.. sieht bestimmt schön aus!! Und.. eine gewisse Seelenverwandschaft ist doch schon immer spürbar, gelle??!! Hat Dein Kleiner auch wieder so eifrig dabei gesungen? "Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da..", ich muss heute noch lächeln, wenn ich an unseren Spielplatzausflug denke.. grins!!

    AntwortenLöschen