banner

Montag, 4. November 2013

Apfelkorb



Es klingelt. Ich öffne die Haustür und vor mir steht meine Nachbarin von zwei Häuser weiter. "Hallo, du bist ja da. Wie schön!", sie schaut mich lächelnd an. In ihren Händen hält sie einen Korb mit Äpfeln, mit meinem leeren Marmeladen-Glas und mit einem handgeschriebenen Bratapfelbrotaufstrichrezept (ein wunderbares Wort für Scrabble). "Ich wollte Danke sagen, deine Marmelade war echt lecker. Und außerdem wolltest du doch auch noch das Rezept für den Bratapfelbrotaufstrich!" "Stimmt genau.", grinse ich sie an, "Magst du reinkommen und einen Kaffee trinken?!" "Gerne!", grinst sie zurück. Und aus einem Kaffee wurde ein ziemlich netter Rest-Nachmittag mit beiderseitiger Gartenbegehung und nochmaliger Walnussernte.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen