banner

Montag, 11. November 2013

Mein Buch vom Sankt Martin



Vor ungefähr zehn Jahren haben wir dieses Buch gekauft. Da erlebten wir das erste Mal gemeinsam mit unserem Großen das Sankt-Martin-Fest. Es ist ein wunderbares stabiles Pappbuch und wurde speziell für die Kleinsten entwickelt. In einfachen Worten und farbenfrohen Bildern wird die Legende des heiligen Martins erzählt. Zusätzlich ergänzen Fühlelemente die stimmungsvollen Illustrationen, einfach wunderschön und sinnanregend für das gemeinsame Lesen und Vorlesen. Ein wirklich guter Kauf. Denn bis heute liegt immer zur Sankt-Martins-Zeit dieses Buch (und einige Andere) bereit, um es in die Hand zu nehmen und darin zu schmökern. Gut, unser Großer zeigt nicht mehr so viel Interesse, aber unser Kleiner findet es immer noch schön, mit dem Finger, beim Geschichtenlesen, den hübschen Bilder nach zu spüren. Im besonderen, weil kostbare Erinnerungen damit geweckt werden. Wir haben eine der ersten Ausgaben. In späteren Ausgaben wurden kleine Änderungen vorgenommen, wie zum Beispiel das Gefieder der Gänse: In unserer Ausgabe haben die Gänse noch echte Federn, einige Ausgaben später wurden sie zum Plüschfell, wie unser Großer empört letztes Jahr im Bücherladen festgestellt hat. "Der kleine Himmelsbote" eine entzückende Produktlinie des Coppenrath-Verlages, um den Kleinen auf spielerische und einfühlsame Weise christliche Werte zu vermitteln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen