Mittwoch, 17. April 2013

Frühlingsglaube

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,
man weiß nicht, was noch werden mag,
Das Blühen will nicht enden.
Es blüht das fernste, tiefste Tal:
Nun, armes Herz, vergiss der Qual!
Nun muss sich alles, alles wenden.

(Ludwig Uhland)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!