banner

Dienstag, 30. April 2013

Tanz in den Mai

Ab auf die Tanzfläche und tanzen bis die Uhr Mitternacht schlägt und der erste Mai da ist. Das ist das Ziel. Schon immer gewesen. Und wären unser Kleiner und ich nicht kränklich, würde ich auch heute gerne zappeln bis zum Umfallen. Schade drum... seufz! Nächstes Jahr gehe ich in den Mai tanzen, ganz bestimmt. Und mein herzallerliebster Göttergatte muss mit. Egal, ob wahre Männer tanzen oder nicht. Und so an der Scheunen-Theke gelehnt, mit einer Flasche Bier in der Hand, sieht er auch ohne zu tanzen immer sehr dekorativ aus.. grins!!

Kommentare:

  1. Na, so krank kannst du nicht sein - bei diesen Maigedanken - dekorativ und so ... liebe Frau Frieda.
    Aber trotzdem wünsche ich gute Besserung und sende liebe Grüße - auch ich muss dieses Jahr in den Mai humpeln.
    bb Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Kicher.. werd' rot! Dir dann auch gute Besserung, Humpellinchen!!

    AntwortenLöschen
  3. Wahre Männer hin oder her, dekorativ rumstehen kann ich gut!

    ... und im nächsten Jahr werde ich auch meine Göttergattin zum Zappeln begleiten ...

    Kommt daher auch der Begriff "jemanden zappeln lassen"?
    Wenn ich so drüber nachdenke, fängt es ja meistens damit an ...

    AntwortenLöschen