banner

Montag, 22. Juli 2013

Klein Zwitserland

Passend zum Sommerferienanfang heute mal ein Ausflugstipp, den ich wirklich nur empfehlen kann. Gestern bei Außentemperaturen von über 34 Grad waren wir das erste Mal dort und ich muss sagen, es war wirklich klasse. "Klein-Zwitserland" so hieß gestern unser Ziel. "Klein Zwitserland" ist ein großer Outdoor-Spielplatz im nahen niederländischen Grenzgebiet, mit wirklich vielen "Selbermach"-Attraktionen. Immer wieder findet man neue Spieleinseln und Herausforderungen. Ob Riesenrutschen, Klettergerüste oder Schaukeln. Alles ist liebevoll gepflegt und das Beste: "Klein Zwitserland" liegt in einem wunderbaren Natur-Wald. Den ganzen Tag über wurden wir von hohen Bäumen beschirmt und konnten so, den heißen Tag ohne zu stöhnen auch aktiv draußen verbringen. Was konnte man noch alles sehen? Es gab eine Goldschürfermine (wunderbar, um sich kurz abzukühlen), eine Greifvogel-Show, ein Malatelier mitten auf einer Waldlichtung und das Beste, natürlich zum Schluss: für die Kinder gab es auch noch ein Schwimmbad. Das an einem so heißen Tag natürlich auch jauchzend benutzt wurde. Wir waren mit sechs Erwachsenen und mit sieben Kindern, im Alter von 4 - 11 Jahren dort (Jungs und Mädchen) und alle waren mehr als zufrieden und entspannt. Ein wirklich schöner Speelpark für kleine und großer Abenteuerer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen