banner

Freitag, 18. April 2014

Hasentüten



Man braucht:
  • eine braune Tüte
  • braunes Packpapier
  • weiße Pappe
  • rote Pappe
  • einen Wattebausch
  • Kleber
  • schwarzer und weißer Marker
Es geht kinderleicht! (Auch wenn die Zähne bei diesem Exemplar von meinem Kleinen einbissel zu hoch festgeklebt wurden.. lach!!) Man nimmt eine braune Tüte und klebt die ausgeschnittenen Hasenohren an jeweils einer oberen Seite fest, nun folgt die rote, runde Nase. Sie kommt mitten ins Gesicht. Jetzt werden die Augen, die Schnurrbarthaare und die Backen gemalt. Die großen weißen Zähne werden unter die Backen geklebt. Zum Schluss kommt noch das Wattebausch als Stummelschwänzchen auf die Rückseite der Tüte. Und fertig ist die Hasentüte.. jetzt kann die Ostereiersuche losgehen!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen