Dienstag, 11. September 2012

Nachhaltigkeit




Jeden Morgen dürfen wir im Büro bei einer lieben Kollegin (ja? ich sage mal:)
Schicksalskarten ziehen. Immer schön mit der linken Hand, denn
die kommt ja bekanntlich von Herzen.
Ob "Engelskarten" oder "Weisheiten" alles hat sie griffbereit.
Und welche man möchte, darf jeder selbst entscheiden.
Heute habe ich mich für "Weisheiten" entschieden, und seht selbst:
es verfolgt mich, sogar mit mir selbst soll ich nachhaltig umgehen.
Ich soll achtsam mit meinen Ressourcen sein. Mein ökologsiches
und spirituelles Gleichgewicht finden..
Was sagt man dazu?

Kommentare:

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!