banner

Sonntag, 2. September 2012

Ei verloren

Ich komme heute Morgen zum Hühnerstall. Und ich kann von weitem schon sehen:
kein Huhn im Außengehege.. nur ein kleines Ei liegt vor der kleinen Hühnerklappe..
Mein Herz pocht, meine Schritte werden schneller.
Dann höre ich Rasmus.. gut der Hahn lebt. Gedanken schießen mir durch den
Kopf: "Hoffentlich, geht's allen gut!!"
Angekommen.
Ganz vorsichtig mache ich die Eierklappe auf.. meine Hände werden feucht..
"Bitte lass nichts passiert sein!"
Und da liegen die drei Damen aneinander gekuschelt.. Frau Frieda blinzelt mich
verschlafen an.
Allen geht es gut! Nur die Eier fehlen.. puh! Glück gehabt.

Kommentare:

  1. Vorsicht mit “Ei verloren“. Das gehört in die gleiche Überschriftenkategorie wie “Nacktschnecken“ ha...ha...

    AntwortenLöschen