banner

Freitag, 9. August 2013

Das erste Ei im neuen Heim!



Gestern war es soweit, meine Hühner haben die erste Nacht im neuen Haus verbracht. Ganz zwanglos! Obwohl mein netter Hühnernachbar mir dazu geraten hatte, sie einzusperren, habe ich mich dagegen entschieden und einfach nur den kleinen Eingang offen gelassen (mal ganz davon abgesehen, dass es mir ein Rätsel ist, wie man ängstliche und wild flatternde Hühner durch so ein winziges Loch kriegen soll!!) Heute Morgen bin ich dann also gespannt wie ein Flitzebogen zum neuen Hühnerhäuschen marschiert und habe vorsichtig die große Tür aufgemacht. Und da lag es, perfekt wie immer. Klein, cremefarben - das erste Ei im neuen Heim! Und auch noch in der, dafür vorgesehenen, Kiste. Vielen Dank, liebe Berta! (Und ja! Bei verschieden aussehenden Hühnern, weiß man von wem das gelegte Ei ist.. Grins!) Ausgerechnet unsere zaghafte kleine Berta zeigt dem anderen Federvieh wie es zu laufen.. äh! zu legen.. hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen