Freitag, 6. Dezember 2013

Romantischer Weihnachtsmarkt Freilichtmuseum Dorenburg



Knisternde Feuerkörbe, zahlreiche Fackeln und mehrere Tausend Lichtquellen tauchen das Gelände in eine traumhafte Atmosphäre. Am Wassergraben der Dorenburg modellieren mittelalterliche Feuerkünstler mit rotierenden Ketten skurrile Feuermuster in den Abendhimmel. Im Mittelpunkt stehen Künstler und Kunsthandwerker, die ihre selbstgefertigten Produkte in den einzelnen historischen Fachwerkhöfen anbieten. Es duftet nach frisch gebackenem Brot aus der alten Bäckerei, heißem Glühwein und frischen Maronen. Und wenn es den lieben Kleinen zu kalt wird, können sie sich beim Knusperhäuschen basteln wieder aufwärmen. Hoffen wir mal, dass wieder wie im vergangenen Jahr Schnee liegt. Das war sooo wunderbar weihnachtlich, romantisch!!

Eintritt 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei
Öffnungszeiten Freitag + Samstag 13 – 21 Uhr, Sonntag 11 – 20 Uhr
6. - 8. Dez. 2013 (2. Advent)
Anschrift: Niederrheinisches Freilichtmuseum, Am Freilichtmuseum 1
(Für’s Navi: Stadionstr. 145) in 47929 Grefrath

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!