banner

Freitag, 10. Mai 2013

Muttertag

Was macht eine Mutti, die noch selber eine Mutti und eine Schwiegermama hat. Tja, das ist die große Frage. Bisher war es immer so, dass ich beide Großeltern-Paare an Muttertag eingeladen habe. Sei es um gemeinsam zu brunchen, zu grillen oder einfach nur gemütlich eine Tasse Kaffee zu trinken und ein Stück Kuchen zu essen. Gemütlich, sagte ich gemütlich?! Nein, gemütlich war es an Muttertag in den letzten Jahren für mich bestimmt nicht. Ständig bin ich die Treppe zum Hof rauf und runter gelaufen, um alle zu versorgen und es allen recht zu machen. Nicht, dass ich es nicht gerne mache, aber so einen richtigen Verwöhn-Muttertag habe ich noch nicht erlebt. Oft habe ich mich schon gefragt, ob es wohl sehr egoistisch wäre, wenn ich zu Muttertag einfach mal nichts machen würde und mich von meiner eigenen, kleinen Familie verwöhnen lassen möchte?? Ob mir das gefallen würde? Tja, dass werde ich wohl nie herausfinden. Denn, auch wenn ich es so machen wollen würde, könnte ich es wahrscheinlich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Es sind doch unsere Muttis!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen