banner

Donnerstag, 30. Mai 2013

Rädchen fahren

"Mama, Papa! Heute will ich Fahrradfahren lernen!", mein Kleiner steht entschlossen vor uns, "Lasst uns bitte zum Marktplatz fahren!" Ungläubig schaue ich mir meinen Kleinen an: "Bist du dir sicher?!" Unser Kleiner ist nämlich sehr vorsichtig in solchen Dingen, und alle Versuche bisher, ihn dazu zu bewegen, sind fehlgeschlagen.  Er nickt entschieden: "Ja, heute lerne ich Rädchen fahren!" "Und wieso zum Markt?", frage ich vorsichtig. Mein Kleiner informiert mich, das hätte ihm seine Patentante geraten. "Ok! Dann machen wir das!" Es ist Feiertag und so gut wie niemand ist auf dem Platz. Mein Göttergatte, mein Großer und ich kommen aus dem Staunen nicht mehr raus. Nach zwei Stunden sagt mein Kleiner stolz grinsend: "So, ich bin fertig. Wir können nach Hause!" Mir fehlen die Worte, mein Kleiner kann Fahrradfahren: mit linker Kurve, mit rechter Kurve, Rücktritt, Vorderbremse, er kann Achten fahren und sitzt sicher auf dem Rad, ohne großartig zu wackeln. Boah!

1 Kommentar: